Programm 2018-2019

Hier steht Ihnen unser aktuelles Programm zum Download zur Verfügung.

Kompaktseminar Kinder unter drei Jahren
(OP B1)

Zeitumfang
Unterrichtseinheiten
a 45 min
09:00 Uhr - 16:30 Uhr
3 Tage à 8 UE
Termin/e24.05./27.05./28.05.2019
OrtSchwäbisch Gmünd
InhalteIn der frühen Kindheit sind Säuglinge und Kleinkinder in besonderem Maße auf Fürsorge, Betreuung und Bildung angewiesen. Eine gute Entwicklung in dieser Entwicklungsphase ist davon abhängig, wie feinfühlig sich Eltern und andere Personen mit dem Kind verhalten und wie sie alltägliche Erfahrungen mit dem Kind strukturieren. Betreuungspersonen beeinflussen in dieser Lebensphase stark die aktuelle Befindlichkeit des Kindes. Auf Seiten von Eltern und Fachkräften bedarf es einer überaus sensiblen und achtsamen Interaktion gegenüber dem einzelnen Kind. Dabei stellt jedes Alter andere Anforderungen an uns Erwachsene.

Hauptanliegen des Kompaktseminars ist es, ein fundiertes Fachwissen über die Entwicklung und die Bedürfnisse von Kindern in den ersten Lebensjahren zu vermitteln. Ergänzend dazu geht es darum, eine Sensibilität dafür zu schaffen, in der Betreuung von Kleinstkindern die Eigenheiten und Signale jedes Kindes zu achten und angemessen darauf zu reagieren. Im Kompaktseminar werden auch konkrete praxisbezogene Kompetenzen und Ideen für die Arbeit mit Kleinstkindern vermittelt.

Schwerpunkte des Kompaktseminars sind:
  • Öffentliche Betreuung von Kindern unter 3 Jahren als familienergänzende Aufgabe
    • familienpolitische und gesellschaftliche Aspekte, z.B. veränderte Motive der Eltern, Erwartungshaltungen an die Einrichtungen, Vereinbarkeit Beruf und Familie
    • Auseinandersetzung mit den vielfältigen Familien- und Betreuungsformen
    • Qualitätsanforderungen an konzeptionelle Krippenkonzepte
  • Professionelle Grundhaltung von Fachkräften in Kinderkrippen
    • Sehen – Verstehen - Handeln
    • Feinfühligkeit und Responsivität
    • Haltung im Team
  • Entwicklungspsychologische Grundlagen - Entwicklung in den ersten 3 Jahren anhand von Schlüsselsituationen in der Krippe
    • Selbsttätigkeit und Selbstwirksamkeit
    • Autonomieentwicklung
    • Eltern-Kind-Bindung und abgeleitete Konsequenzen zur Eingewöhnung
    • Sauberkeitsentwicklung und Körperpflege
    • Ruhen und Schlafen: Das kindliche Ruhebedürfnis und die Berücksichtigung in der Einrichtung, die Entwicklung des kindlichen Schlafverhaltens
    • Spielen und Bewegen: Die Entwicklung des Spielverhaltens von Kleinkindern
  • Erziehungspartnerschaft in der Krippe – Im Fokus: Eingewöhnung und Aufnahmegespräche
  • Institutionelle Rahmenbedingungen und rechtliche Aspekte
    • Investitionsprogramme / Finanzierung
    • Konzeptionelle Modelle und Betriebsformen
    • Sicherheit und Aufsichtspflicht
  • Geeignete Beobachtungsverfahren für Kinder unter 3 Jahren
  • Förderliche Tagesstrukturen – Eckpfeiler im Tagesablauf
    • Alltagsgestaltung
    • Übergangsgestaltung in der Krippe
  • Raumangebot
    • Anforderungen
    • Gestaltung einer anregenden Umgebung
  • Bildungsangebote für Kleinkinder
ZielgruppeMitarbeiter/-innen in Kindertageseinrichtungen
Anzahl TN
Min - max
max. 22
Anmeldung bis12.04.2019
Kosten250,00 € bei Online-Anmeldung
260,00 €
Referent/inH. Hutter, N.N.
Anmelden24.05.2019
Kontakt - Schwäbisch Gmünd

Bildungsakademie St. Loreto
Wildeck 4
73525 Schwäbisch Gmünd
Telefon 07171 - 6003-6021
Fax 07171 - 18089803
gmuend(at)st-loreto-duale-fachschulen.de

Deutsch
English