Programm 2017-2018

Hier steht Ihnen unser aktuelles Programm zum Download zur Verfügung.

Anmeldebedingungen

Anmeldung

Bitte verwenden Sie für eine Anmeldung ausschließlich unser Anmeldeformular. Sie können sich entweder auf unserer Homepage bei der jeweiligen Veranstaltung direkt anmelden oder unser Anmeldeformular anfordern.Nach Eingang Ihrer schriftlichen Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung. Damit ist Ihre Anmeldung verbindlich und rechtsgültig. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Sie erhalten zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung eine schriftliche Einladung mit Rechnung. Die jeweilige Veranstaltung findet statt, wenn bei Anmeldeschluss die erforderliche Mindestteilnehmerzahl erreicht ist. Bei einem kurzfristigen Ausfall eines Referenten behalten wir uns vor, den Termin zu verschieben oder abzusagen.

Rücktritt und Stornierung

Bitte beachten Sie, dass schriftliche Anmeldungen verbindlich sind! Stornierungen sind im Rahmen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen möglich. Entsprechend dem Zeitpunkt der Absage müssen wir Gebühren anteilig berechnen. Bei kurzfristigen Absagen wird der ganze Teilnehmerbeitrag unabhängig vom Grund der Absage fällig, es sei denn, ein/e Ersatzteilnehmer/-in kann den Platz wahrnehmen. Absagen bedürfen der Schriftform. Die Stornierungsgebühren gelten unabhängig vom Absagegrund.

Zahlungsbedingungen

Die Veranstaltungs- bzw. Seminargebühren werden Ihnen in der jeweiligen Rechnung mitgeteilt und sind in der Regel 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällig.

Verpflegung und Unterkunft

Die Preise für unsere Veranstaltungen sind in der Regel ohne Übernachtung und Mittagessen. Kaffee, Tee und kalte Getränke sind im Preis enthalten.

Teilnahmebescheinigungen

Sie erhalten für jede Veranstaltung eine Teilnahmebescheinigung. Kurse mit einem besonderen inhaltlichen Schwerpunkt schließen mit einem Zertifikat ab.

Schweigepflicht

Wir weisen darauf hin, dass die Teilnehmenden an allen Kursen und Veranstaltungen bezüglich vorgestellter Fälle und persönlichen Äußerungen anderer Kursteilnehmer/-innen eine Schweigepflicht haben. Sie verpflichten sich, die Schweigepflicht auch nach Beendigung der Veranstaltung einzuhalten. Ton- und Bildaufnahmen sind ohne ausdrückliche Genehmigung des Veranstalters nicht erlaubt.

Datenschutz

Mit der Anmeldung erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass seine Daten im Rahmen der Datenschutzgesetze verarbeitet, gespeichert und übermittelt werden. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.


Der oft geäußerten Bitte nach Übersendung einer Teilnehmer/-innenliste vor der Veranstaltung kann aus Gründen des Datenschutzes nicht entsprochen werden. Erst wenn sich alle Teilnehmer/-innen ausdrücklich damit einverstanden erklärt haben, können wir eine Teilnehmerliste verteilen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Deutsch
English